"To Blend" steht im Englischen für Mischen/Mixen. Bei Blended Learning werden also Lernformen vermischt - Präsenzformate mit digitalem Lernen. Neuerdings wird darunter die Integration von synchronen Lernformen (= Lerner*innen lernen zur gleichen Zeit) mit asynchronen (= Lerner*innen lernen zu beliebigen Zeitpunkten) verstanden.

Mehr dazu erfahren Sie in unserem Blog-Beitrag:

War diese Antwort hilfreich für dich?